about

This page in English TRIP MARKS Das Projekt TRIP MARKS verbindet Kunst, Wissenschaft, Sport und Abenteuer in Form einer Radreise. Anfang/ Mitte Februar fahre ich mit dem Fahrrad durch rund 19 Länder und dokumentiere meine Fahrt mit TRIP MARKS, 21 x 21 cm großen mit meinem Reifenprofil vorgeprägten Blättern, die dann täglich mit meinem Rad überfahren und durch GPS Koordinaten und anderen Informationen ergänzt werden. Neben der künstlerischen Ausarbeitung folgt noch die wissenschaftliche Weiterbearbeitung am von Heribert Insam geleiteten Institut für Mikrobiologie der Universität Innsbruck. Dort wird der genetische Fingerabdruck der Bakterien der Reifenspuren abgenommen. Mittels denaturierender - Gradienten - Gelelektrophorese wird die Veränderung der mikrobiologischen Gemeinschaft während der Reise erkennbar gemacht.

Nach meiner Reise werden die TRIP MARKS in Form einer Ausstellung präsentiert.

Ein Reisebericht der anderen Art, bestehend aus ca. 365 Papierdokumenten und den Elektrophorese-Gelen, die nicht zuletzt auch als Projektionsflächen für Fernweh, Träume und Sehnsüchte stehen.

Wolfgang Burtscher, Innsbruck im Jänner 2012

Wolfgang Burtscher Geboren 1961 in Bludenz/ Vorarlberg technische Schulausbildung in Innsbruck, Gründungsmitlied des Vereins Utopia 1985, mehrere Jahre beruflich in Griechenland, seit 1991 freischaffend im Bereich Stahlskulptur und Stahlmöbeldesign tätig. Wolfgang Burtscher lebt in Innsbruck. Erste Radreise als 17-Jähriger nach Sizilien, ausgedehnte Radreisen nach Nord-Vietnam (2008), Kuba (2009), Oman (2010) und nach Albanien über Kroatien (2011). www.wolfgang-burtscher.at     The project TRIP MARKS combines art, science, sports and adventure in form of a cycling trip. Early / mid February, I start riding a bicycle through 19 countries and will document my journey with TRIP MARKS, 21 x 21 cm pre-embossed with my tire tread sheets, which are then daily signed with my bike tires and supplemented by GPS coordinates and further information. In addition to the artistic documentation, a scientific investigation will be done by Heribert Insam (Institute of Microbiology, University of Innsbruck). There, the genetic fingerprint of the bacteria  on the tire tracks will be analysed. Using the denaturing - gradient - gel electrophoresis, changes in the microbial community over the duration of the trip will be analysed and described. After the travel the TRIP MARKS will be presented within an exhibition. This is a travelogue with a difference. On this journey you will find about 365 paper documents and electrophoresis gels, which can be understood as projection screens for wanderlust, dreams and aspirations. Wolfgang Burtscher, Innsbruck, January 2012 Wolfgang Burtscher Born in Bludenz, Vorarlberg, Austria in 1961 Technical school education in Innsbruck. Founding member of the ‘Utopia’ association in 1985. Spent several years working in Greece. Freelance producer of steel sculptures and steel furniture designs since 1991. Wolfgang Burtscher lives in Innsbruck, Austria. First cycling tour as a 17-year-old in Sicily. Extended bicycle tours in North Vietnam (2008), Cuba (2009), Oman (2010) and to Albania via Croatia (2011).

www.wolfgang-burtscher.at